Anne Tyler
Der leuchtend blaue Faden
Roman
Aus dem Amerikanischen von Ursula-Maria Mössner

Wenn Eltern alt werden, müssen die Kinder sich etwas einfallen lassen. Bei Abby und Red Whitshank ist das nicht anders. Das alte Holzhaus mit der großen Veranda wird plötzlich nicht nur von Stem und dessen fünfköpfiger Familie bevölkert, auch der zweite Sohn zieht wieder zu Hause ein. Und in der Enge kommen alte und neue Familiengeheimnisse ans Licht. Ein Familienporträt, so fein und behutsam, aber eindeutig und mit viel Esprit in Szene gesetzt, wie es nur Anne Tyler kann. Jetzt auch als Taschenbuch erhältlich.

Jede Familie hat ihre Geschichten. Bei den Whitshanks erzählt man sich gewöhnlich zwei: Wie Junior, Reds Vater, seinen Traum wahr machte und in das Haus mit der großen Veranda einzog, das er für eine andere Familie entworfen und als Zimmermann mit eigenen Händen gebaut hatte. Und wie Merrick, Reds Schwester, es trotz ihres markanten Unterkiefers schaffte, ihrer besten Freundin Pookie Vanderlin den Verlobten auszuspannen. Die Heirat mit Trey katapultierte sie in die bessere Gesellschaft Baltimores – sehr zur Freude ihres ehrgeizigen Vaters.

Red, der die Baufirma seines Vaters übernommen hat, ist mit seiner Frau Abby in dem Haus mit der großen Veranda alt geworden. Ihre Kinder – zwei Mädchen und zwei Jungen – sind schon lange erwachsen. Nachdem Red mit 74 wegen eines leichten Herzinfarkts von einer seiner Baustellen – gegen seinen Willen – ins Krankenhaus transportiert und die etwas verwirrte Abby nach einem Sturm im Nachthemd in einer der Nebenstraßen aufgegriffen worden ist, zieht Stem mit seiner fünfköpfigen Familie bei den Eltern ein. Und plötzlich steht auch Denny, der chronische Ausreißer, vor der Tür.

Neben dem Alltag mit zwei Hunden, drei Jungs, einer eifrigen und sehr frommen Schwiegertochter und zwei Söhnen im eigenen Haus wollen auch alle Animositäten aus alten, vergessenen, neuen und niemals erzählten Geschichten bewältigt sein. Anne Tyler lässt langsam, ganz langsam ein Familiengeflecht vor unseren Augen entstehen, durch das sich – manchmal im Verborgenen, manchmal an der Oberfläche und ab und an nicht zu übersehen – ein leuchtend blauer Faden zieht.

Kein & Aber
Taschenbuch: ca. € 13,-
Hardcover: 448 Seiten, ca. € 22,90
E-Book: ca. € 12,99
Englischsprachige E-Book-Ausgabe: ca. € 8,49
Englischsprachige Hardcoverausgabe: ca. € 14,95
Englischsprachige Taschenbuchausgabe: ca. € 7,-

 
DAS IST DRIN
Familiengeschichte
einfühlsam entlarvend
nah am Leben
 
 

AUTOR/IN
Biographie