Christine Wunnicke
Katie
Roman

Man schreibt das Jahr 1870, London versinkt im Nebel. Séancen in gedämmtem Licht sind ein gesellschaftliches Ereignis und spiritistische Medien werden verehrt. Der Wissenschaft dagegen haftet immer noch der Ruf von Goldmacherei und Alchemie an. Während der Physiker William Crookes alles daran setzt, in seinem Labor den vierten Aggregatzustand der Materie zu beweisen, avanciert Florence Cook zum berühmtesten materialisierenden Medium von ganz London.

Der Raum ist abgedunkelt, Florence sitzt gefesselt am Boden des Nussbaumkabinetts und hinter den in halber Höhe beginnenden Vitrinenfenstern werden die Geister sichtbar, die sie ruft. Deren Gesichter erscheinen wie Schemen hinter Glas, bis Katie King in voller Gestalt aus dem Schrank tritt und einen Skandal auslöst.
Die ganz in Weiß gewandete walisische Piratenbraut aus dem 17. Jahrhundert, von Florence materialisiert, wird der Korrektorentochter zum Verhängnis, denn plötzlich wirft man ihr Betrug vor. Ein Gutachten bei William Crookes wird zu ihrer Ehrenrettung in Auftrag gegeben. Im eigenen Labor nagelt dieser höchst selbst die junge Florence mit Gewand und Haaren am Bohlenboden fest und setzt das Medium elektromagnetischen Experimenten aus. Aber selbst Radiometer und Phosphorlicht erklären die Materialisation der weißen Gestalt nicht, die dem Physiker befiehlt, das Medium erst dann vom Boden zu lösen, wenn es schreit. Katie King wird in Crookes Haus heimisch werden, sie wird Crookes schwangere Frau heimsuchen und seinen Assistenten Pratt. Mit ihrem Auftritt in der Royal Society bringt sie diese kurzfristig in Verruf, Katies Abschied aus der Welt der Materie in der Egyptian Hall am Picadilly dagegen gerät zum Höhepunkt der Saison.

Christine Wunnicke lässt das London des späten 19. Jahrhunderts mit seinen Zeitgenossen wiederauferstehen. Chromosphäre, Mesmerismus, Telekinesis, Leviation und Lumineszenz – für viele Menschen damals fast nur begreifbar als Manifestationen geisterhafter Zustände – erwachen erneut zum Leben. Ein magischer Roman voller schwebender Bilder.

Berenberg
Hardcover: 160 Seiten, Halbleinen, ca. € 22,-


DAS IST DRIN
Wahn und Wirklichkeit
Wissenschaft und Spiritismus
eine faszinierende Zeitreise