Es gibt viele Gründe, gute Bücher zu lesen.

Ich habe lange Jahre Bücher gelesen, um zu verstehen, wie Menschen in anderen Jahrhunderten und Kulturen gelebt haben, was sie bewegt und beschäftigt hat, was ihnen wichtig war. Was mich heute am meisten fasziniert an jedem Roman, jedem Gedicht, jeder Erzählung, ist der Traum des Autors, der Autorin, gespiegelt in Worten, Sätzen, Zusammenhängen.

Wer enthüllt schon seine geheimsten Wünsche und Träume einem anderen Menschen? Gute Autoren machen das, denn sonst hätten ihre Bücher keine Seele.


Auf »Gute Bücher Lesen« finden Sie jede Woche einen Lektürevorschlag, eine Neuerscheinung der aktuellen Saison. Die über einen Doppelklick auf das Cover zu erreichende Besprechung informiert Sie – bei sehr wenig Zeit – mit einem Diagramm über die wichtigsten Grundzüge des Buches; ausführlicher ist der Aufmacher der Rezension; im längeren Artikel können Sie sich in Stimmung und Aufbau des Buches einlesen. Wenn ein Buch drei Wochen auf der Home-Seite war, steht Ihnen die Besprechung weiterhin zur Verfügung: Sie kann über die Menüpunkte (z.B. Literatur: Romane) gefunden werden. Taschenbuchausgaben werden wie Neuerscheinungen auf der home-Seite eingestellt.

Bücher haben kein Verfallsdatum. Deshalb finden Sie über das Menü auch Lektürevorschläge vergangener Jahre. Diese Besprechungen sind bereits anderweitig publiziert worden und wurden aktualisiert. Noch in Arbeit ist der Fachbereich »Zeitgeschehen« (Sachbuch). Auch gute Bücher anderer Fachbereiche aus vergangenen Jahren werden immer wieder ergänzt. Schauen Sie öfter mal vorbei.

Auf den Besprechungsseiten können Sie das Buch bestellen, meist direkt beim Verlag oder über buchhandel.de, einer Seite, auf der Sie Ihre Buchhandlung vor Ort finden können. Wenn E-Books oder Taschenbuchausgaben publiziert wurden, sind auch diese per Mausklick bestellbar. Sollte das Buch eine Übersetzung aus einer anderen Sprache sein, können Sie in den meisten Fällen auch die Originalausgabe bestellen. Hier sind Portokosten leider nicht immer vermeidbar. Ebenfalls verlinkt habe ich für Sie Biographie und - falls vorhanden – Homepage und Lesetermine des Autors/der Autorin.

Wenn Sie meine Arbeit wertschätzen, empfehlen Sie die Seite weiter: So wird sie überleben. Abonnieren Sie den Newsletter. Meine Serviceleistungen sind für Sie kostenfrei. Unterstützen Sie meine Arbeit mit einer Spende, leicht zu entrichten über den in jeder Besprechung eingebauten Button »Spenden/Donate«: Sie tragen auch damit dazu bei, dass die Seite lange online bleibt.

Ich wünsche Ihnen gute Lektüren! Lesen Sie, um den Träumen anderer Menschen zu begegnen. Lesen Sie, um den Mut zu finden, ihren eigenen Traum zu leben.

Lesen Sie sich frei.